Bach-Transkriptionen von Max Reger

Zurück zur Übersicht

Markus Becker auf

Bach-Transkriptionen von Max Reger

Bach Piano Transcriptions-7
Markus Becker (Klavier)

Die Serie der »Bach-Klaviertranskriptionen« bietet einen hochinteressanten Einblick in die Bach-Rezeption des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Die vorliegende siebte Folge widmet sich auf 2 CDs sämtlichen Transkriptionen von Max Reger (1873–1916). Zeitgenossen bezeichneten Reger wegen seines häufigen Gebrauchs der Fuge und anderer charakteristischer Formen als »modernen Bach«. Er war ein hervorragender Pianist und zugleich Organist – ideale Voraussetzungen für ein tieferes Verständnis von Bachs Kontrapunkt.

Hyperion 2009 (2247592)

Zur CD auf www.jpc.deMusik à la carte
Zur CD auf www.hyperion-records.co.uk

„Markus Becker is a heroic exponent of this obscure yet satisfying repertoire – The core of the two discs is Reger’s series of Chorale Prelude transcriptions, in which –he finds a profound and plangent expressiveness – A fascinating addition to Hyperion’s series of Bach transcriptions“
BBC Music Magazine

Bach-Transkriptionen von Max Reger

Bach-Transkriptionen von Max Reger

Bach Piano Transcriptions-7
Markus Becker (Klavier)

Die Serie der »Bach-Klaviertranskriptionen« bietet einen hochinteressanten Einblick in die Bach-Rezeption des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Die vorliegende siebte Folge widmet sich auf 2 CDs sämtlichen Transkriptionen von Max Reger (1873–1916). Zeitgenossen bezeichneten Reger wegen seines häufigen Gebrauchs der Fuge und anderer charakteristischer Formen als »modernen Bach«. Er war ein hervorragender Pianist und zugleich Organist – ideale Voraussetzungen für ein tieferes Verständnis von Bachs Kontrapunkt.

Hyperion 2009 (2247592)

Zur CD auf www.jpc.deMusik à la carte
Zur CD auf www.hyperion-records.co.uk

„Markus Becker is a heroic exponent of this obscure yet satisfying repertoire – The core of the two discs is Reger’s series of Chorale Prelude transcriptions, in which –he finds a profound and plangent expressiveness – A fascinating addition to Hyperion’s series of Bach transcriptions“
BBC Music Magazine

Zurück zur Übersicht

Markus Becker auf

Weitere CD’s